Unterfederungen

Lattenroste Minden

Wir sprechen ganz allgemein von Unterfederungen, weil es neben den klassischen Latten weitere sinnvolle Bettrahmen gibt. Der Lattenrost oder die Unterfederung müssen zur Matratze passen. Beide Teile ergänzen sich zu Ihrem persönlichen Schlafsystem. Bei Rückenbeschwerden eignen sich besonders gut motorisch verstellbare Rahmen.

Federholzrahmen

cache_2460369321Der Lattenrost besteht aus 26 oder 42 Federholzleisten, die in seitenholm- überdeckenden Kunststoffelementen gelagert sind. Er besitzt standardmäßig eine einstellbare verstärkte Mittelzone und sollte eine Schulterabsenkung haben. Vom der unverstellbaren bis zur 4-motorigen Variante sind alle Komfortstufen bei uns erhältlich.

Fiberglasrahmen

cache_2460369348Die Smartflex Fiberglas-Technologie ist unempfindlich gegen Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit und behält Dauerhaft Ihre Spannkraft. Die Matratze optimal vor Feuchtigkeit geschützt und der Federungskomfort ist deutlich besser gegenüber Holzleisten.

Tellerrahmen

cache_2460369353FROLI entwickelte das innovative Prinzip einer aufgelösten Oberfläche. Dabei sorgen hochwertige, extrem flexible Kunststofffederelemente für außergewöhnlichen Schlafkomfort und eine orthopädisch korrekte Wirbelsäulenlage. Denn sie passen sich Körperkontur und -gewicht individuell auf der gesamten Liegefläche an.

Einlegepolster

cache_2460369360Das Einlegepolster ist ein Boxspringsystem zum Einlegen in das vorhandene Bettgestell – Boxspring-Inside. Im Innern des Polsters sind Taschenfedern eingearbeitet. Sie sorgen durch die doppelte Federung einen unvergleichlichen Liegekomfort über die gesamte Liegefläche und eine extrem gute Ventilation.